AVWS - Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung

Mit Februar 2008 nahm die bundesweite Arbeitsgruppe der Pädagoginnen und Pädagogen

für hörgeschädigte Schülerinnen und Schüler ihre Arbeit auf, mit dem Ziel, die

vorliegende Broschüre und den beiliegenden Folder zu verfassen. Der Inhalt der

Broschüre soll als Information, Hilfestellung und als Nachschlagewerk dienen, um

allen Pädagoginnen und Pädagogen im österreichischen Schulwesen einen Einblick

in das Thema AVWS – Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen – zu

geben.

Wir verstehen unsere Arbeit und unser Werk als einen ersten Schritt, um allen Schülerinnen

und Schülern mit einer auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung

die notwendige Aufmerksamkeit zu geben und die bestmögliche Förderung zukommen

zu lassen.

Mitglieder der Arbeitsgruppe:

Josef Bodner, Zentrum für Hör- und Sprachpädagogik, Mils

Heidrun Felder, Vorarlberger Landeszentrum für Hörgeschädigte, Dornbirn

Stefan Fraundorfer, SPZ für Sinne, Salzburg

Gudrun Giselbrecht, BIG Wien

Silvia Kopp, SPZ Landesinstitut für Hörgeschädigtenbildung, Graz

Inge Niel, Schwerhörigenschule Wien

Maria Wagner, Pädagogisches Zentrum für Sinnesbehinderte, Linz

Annette Weishaupt, SPZ für Hörbehinderte, Kärnten

Für Anfragen stehen wir gerne zur Verfügung!

Salzburg, Juni