Die Hörbrille

 

 

 

Für Brillenträger gibt es Hörgeräte, die im Brillenbügel integriert sind. Nachteil: wird die Brille abgenommen, so entfällt auch die Hörhilfe.

 

Offene Hörgeräte

Etwa die Hälfte aller Hörsysteme sind heute Offene-Geräte. Diese Geräte werden diskret hinter dem Ohr getragen und über einen sehr dünnen Hörschlauch oder eine sehr dünne Litze die zum Lautsprecher in den Gehörgang führt. 

Einige dieser Offen-Geräte lassen sich mittels Zubehör an Audiogeräte anschließen, auch an Telefone induktiv oder per bluetooth.

Offene-Geräte kommen bei leichten, mittleren und schweren Hörverlusten zum Einsatz.


Vorteile der Offenen-Geräte

sehr unauffällig, und angenehm zu tragen
zuverlässiger, leistungsfähiger und haltbarer
gute technische Überprüfbarkeit
Modulare Bauweise
bessere Vergleichsmöglichkeiten während der Anpass-Phase
verschiedene Formen, Größen und Farben
größerer Hörkomfort durch offenere Anpassung (kein Verschlusseffekt)
Verbindung mit sonstigem Zubehör ist leicht möglich
Gerätetausch ist leicht möglich
die einzelnen Systemteile können getrennt voneinander gereinigt, gewartet und repariert werden

Mikrofon
Mikrofon