Vorstellung des Leseprojektes „Chancen für Kinder mit

Hörbeeinträchtigungen“ vom SPZ für Hörbeeinträchtigte

 in Kärnten

Von Feber 2014 bis Feber 2015 fand in Kärnten flächendeckend ein Leseprojekt statt.

In    21 Volksschulen der 2. und 3. Schulstufe und in 21 Neuen Mittelschulen der 5. und 6. Schulstufe nahmen hörbeeinträchtigte Schülerinnen und Schüler teil.

Ab Herbst 2013 wurden Konzepte sowohl für ein Sozialprojekt als auch für ein Leseprojekt unter wissenschaftlicher Begleitung und Evaluierung durch das Konventhospital der Barmherzigen Brüder Linz (Dr. Daniel Holzinger) entwickelt.

Ziel des Leseprojektes war es, die Lesekompetenz (u. a. das Leseverständnis, aber auch Grammatik, Wortschatz und Satzbau) in der Einzelförderung zu verbessern.

 

An der Untertitelversion wird gearbeitet und der gesamte Film kann über das SPZ für Hörbeeinträchtigte in Kärnten bestellt werden.

 

Die Trickfilmsequenz:

Die Untertitelversion: